Schüleraustausch mit den Niederlanden

 

Im Sonnenschein am Montag gekommen – bei Nieselregen am Freitag abgereist. Als hätten wir vorher eine meteorologische Wunschliste angelegt, hatten wir bei den Ausflügen mit unseren Gästen aus Ermelo nahezu durchgängig Glück mit dem Wetter. 

Nachdem die neunten Klassen im Oktober nach Holland gefahren waren, folgte in der vergangenen Woche der Gegenbesuch. In diesem Jahr kamen gleich zwei niederländische Klassen nach Helmstedt und erlebten neben einem vielfältigen Programm auch ein Stück Alltag in ihren Gastfamilien.

Die Schülerinnen und Schüler läuteten die Woche mit einer Stadtrallye ein. Es folgten Exkursionen in die Autostadt und ins Phaeno. Nach dem Besuch des Zonengrenzmuseums mit tollen, schülernahen Führungen wanderten wir auf dem Grenzlehrpfad. Am Tag vor der Abreise gab es dann ein paar Stunden klassischen Unterricht und abends eine gelungene Abschlussparty.

Der Schüleraustausch mit dem Christelijk College Groevenbeek besteht bereits seit mehreren Jahren und erweitert bei den Schülerinnen und Schülern das internationale Verständnis. Eine ganze Woche nahezu durchgängig Englisch zu sprechen, ist dabei eine Herausforderung, die die Jugendlichen in diesem Jahr wunderbar gemeistert haben.