Sportlerehrung mit den Flyings

Sportlerehrung 2019

Die Flying GaBös nahmen auch in diesem Jahr an der Sportlerehrung des KSB teil.

Die Gruppe hatte sich intensiv in den Herbstferien und auch an den Wochenenden vor der Sportlerehrung vorbereitet, um ein spektakuläres Programm auf die Bühne zu bringen. Da so viele Abiturientinnen und Abiturienten die Schule und damit die Flyings verlassen haben, war es für alle Beteiligten eine Herausforderung, um auch in diesem Jahr wieder eine tolle Bühnenshow präsentieren zu können.

Die Braunschweiger Zeitung berichtete in ihrer Ausgabe vom 12. November 2019 Folgendes:

Spektakulär durch die Lüfte

Zwar ohne Zauberei, aber nicht minder fesselnd war die Darbietung der Flying GaBös.

Helmstedts „Könige der Lüfte“ sind eine Institution bei der Sportlerehrung des Kreissportbundes und bewiesen auch dieses Mal wieder, dass ihr Stammplatz im Programm nach der Pause gerechtfertigt ist.

Diesmal haben die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am Bötschenberg mit ihren Trainern Christiane und Friedrich Jungenkrüger bei ihrem Auftritt wieder etwas umgestellt: vorne bei den Zuschauern lagen die Matten, die Trampoline waren hinten verdeckt. So sprangen die Nachwuchs-Akrobaten immer gen Publikum – und das teilweise durch Reifen, über Hebefiguren von Mitschülern oder zu viert synchron. Schrauben, Salti und weitere spektakuläre Elemente durften natürlich auch nicht fehlen – und versetzten das Publikum in Staunen.