Wie jedes Jahr wurden mit dem Aktionstag am 16. August 2019 die neuen fünften Klassen auf dem Gymnasium am Bötschenberg (GaBö) willkommen geheißen.

So starteten die Schülerinnen und Schüler der Sportschule gleich mit einem sportlichen Event in das kommende Schuljahr. Mit den brandneuen Schulshirts bekleidet, machten sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Paten in ihren Gruppen auf den Weg zu den verschiedenen Stationen.

Auf dem Tagesplan standen Schwimmen im Waldbad Birkerteich, Leichtathletik im Maschstadion, spielerische Aktivitäten auf dem HSV-Platz, das Hockeyturnier auf der Schulwiese und die Rallye mit Fragen rund um die Schule. Das volle Programm.

Für die meisten Jahrgänge startete der Tag regnerisch im Waldbad. Die Stationshelfer der Oberstufe und die helfenden Lehrerinnen und Lehrer konnten die Schülerinnen und Schüler aber trotzdem motivieren, sodass Spitzenleistungen erbracht wurden. Weiter ging es bei besseren Witterungsverhältnissen im Maschstadion, wo die Kinder und Jugendlichen laufen, werfen und springen konnten. „Spaß wird hier ganz groß geschrieben!“, rief Julius aus der Klasse 8b während des Aufwärmprogramms mit dem Sportkurs der Oberstufe.

Nach der ganzen Anstrengung brauchten die Sportlerinnen und Sportler erst einmal eine Stärkung bei Werner in der Schulkantine. Für die Fünftklässlerinnen und -klässler startete im Anschluss die Schulrallye zur Erkundung des noch unbekannten Schulgeländes. Auch durch die verschiedenen Stationen und Aktivitäten lernten die Schülerinnen und Schüler die Umgebung der neuen Schule gleich besser kennen.

Am Nachmittag fand das alljährliche Hockeyturnier statt, was den Teamgeist der neu zusammengestellten Klassen stärkte. Dazu waren auch die Eltern herzlich eingeladen ihre Kinder anzufeuern. Um 18 Uhr nach der Siegerehrung verabschiedeten sich die aktiven Sportlerinnen und Sportler ins Wochenende und ein erfolgreicher Tag ging zu Ende.

Gerne denken auch wir an unseren ersten Aktionstag zurück. Man fühlte sich gleich als Teil der großen Schulgemeinschaft. Nach einem weiteren gelungenem Aktionstag freuen wir uns schon auf den nächsten.

Emma Gollmer & Nina Poppitz