Bundestagsabgeordneter Falko Mohrs (SPD) stellt sich den Fragen der Schüler vom Bötschenberg

Am Dienstag, den 12. Juni, besuchte der Bundestagsabgeordnete unseres Wahlkreises, Herr Falko Mohrs, das Gymnasium am Bötschenberg, um sich den Fragen der interessierten Schülerinnen und Schüler des zehnten Jahrgangs zu stellen. Diese hatten sich zusammen mit ihrer Politiklehrerin Frau Neuschulz intensiv auf das Gespräch vorbereitet und setzten verschiedene thematische Schwerpunkte – von der Bildungspolitik über die Digitalisierung bis hin zur Frage des nachhaltigen Klimaschutzes. Herr Mohrs wusste in gewohnt lockerer und sachkundiger Art diese Fragen zu beantworten und verblüffte die Zuhörer mit einem klaren Bekenntnis zu einem kostenlosen ÖPNV und zu einer Verjüngung des Parteivorstands der SPD.

Die Schülerinnen und Schüler hatten an diesem Vormittag also einmal mehr die Gelegenheit, Politik als komplexen Gegenstand zu begreifen, der sich wenig in ein populistisches Schwarz-Weiß-Denken pressen lässt.