Am vergangenen Donnerstag (13.12.) holte das GaBö den aus Funk und Fernsehen (WDR NightWash, Pro7 QuatschComedyClub) bekannten Stand-Up-Comedian Tan Caglar in die Avacon-Zentrale in Helmstedt. 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gemeinsam Leben – gemeinsam Sport treiben“ werden dazu inspirierende Personen aus Sport, Wissenschaft und Öffentlichkeit eingeladen. Möglich gemacht wird dies durch die enge Zusammenarbeit mit sowie die großzügige Unterstützung durch die Avacon AG.

SchülerInnen, Eltern, Gäste und das Kollegium genossen daher ein Comedy-Programm der Extraklasse.

Vor ausverkauftem Haus – teilweise musste auf Stehplätze ausgewichen werden – rockte Tan in typischer Stand-Up-Manier die Bühne.

Auf humorvolle Art und Weise holte er die ZuschauerInnen in seine Welt. Eine Welt, die sich seit seiner Erkrankung Spina Bifida (einer Fehlbildung des Rückenmarks) auf Hüfthöhe anderer Menschen bewegt, da er seit ca. 10 Jahren an den Rollstuhl gebunden ist. Als Abiturient lernte Tan zunächst Werbekaufmann, bevor er als Nationalspieler im Rollstuhlbasketball und schließlich Comedian durchstartete. Er zeigte den Anwesenden eindrucksvoll, dass hinter jeder Krise im Leben, oder nennen wir es lieber Herausforderung, ein Über-sich-Hinauswachsen stehen kann. Egal, was auch passieren mag, seinen Humor sollte man niemals verlieren, dafür steht Tan Caglar wie kein anderer. Soviel gute Laune und gekonnte Show-Perfomance musste einfach zum Lachen anstecken.

Nach Abschluss seiner Show nahm sich Tan Zeit für eine Frage-Antwort-Runde mit dem Publikum. Die Anwesenden waren sich am Ende des Lachmuskeltrainings einig: Humor sollte viel öfter in Leben, Arbeit und Schule Platz finden. Tan Caglar ist am GaBö dazu immer wieder willkommen. 

Wir freuen uns schon auf den nächsten Gast bei „Gemeinsam Leben – gemeinsam Sport treiben“.