Derzeit besuchen 13 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs des Gymnasiums am Bötschenberg in Begleitung von Frau Herlt und Herrn Perner die französische Metropole Lyon im Rahmen eines Schüleraustauschs mit der Partnerschule Lycée le Premier film.

Anlässlich der Gedenkfeier zum 8. Mai 1945 wurden die Schüler gemeinsam mit ihren Gastgebern aus Frankreich zu den offiziellen Zeremonien eingeladen. Dieses Privileg nutzte die Gruppe gern und nahm pünktlich um 10 Uhr die Sitzplätze auf der Tribüne des parc de la tête d’or ein – neben vielen offiziell geladenen Gästen und einigen Veteranen der französischen Steitkräfte. Zunächst sprach im offiziellen Teil der Veranstaltung neben hohen Vertretern des Militärs und der Politik der Oberbürgermeister der Stadt Lyon, Gérard Collomb. Er beeindruckte die Schülerinnen und Schüler mit einer emotionalen Rede, die vor allem die deutsch-französische Geschichte reflektierte und die Bedeutung der beiden Länder als Motor der Europäischen Union betonte. Gerade unter dem Eindruck der Präsidentschaftswahlen in Frankreich, deren Ergebnis am Abend zuvor mit Erleichterung aufgenommen wurde, spürten die Schülerinnen und Schüler, dass sie an einem besonderen Datum in Lyon sein durften.

Nach der Auszeichnung besonders verdienter Soldaten mit höchsten Orden fand eine Militärparade statt, die verschiedene Regimenter präsentierte, darunter die Fremdenlegion. Dann folgten die Schülerinnen und Schüler der Parade zur Kranzniederlegung am Denkmal des unbekannten Soldaten.

Nach diesem emotionalen Höhepunkt war die Gruppe noch zum Empfang in der repräsentativen Orangerie des Parks eingeladen, wo sie glücklicherweise ein intensives Gespräch mit Klaus Ranner, Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Lyon, führen konnte. Herr Ranner unterhielt sich angeregt mit den Jugendlichen und verblüffte mit seinen Kenntnissen zur Historie Helmstedts. Die interessanten Berichte des Generalkonsuls aus seiner langen diplomatische Karriere rundeten einen eindrucksvollen Tag in Lyon ab, den die Schülerinnen und Schüler aus Helmstedt nicht vergessen weden.

Fotos

[ngg_images source=”galleries” container_ids=”247″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”0″ thumbnail_width=”120″ thumbnail_height=”90″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”40″ number_of_columns=”0″ ajax_pagination=”1″ show_all_in_lightbox=”0″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”0″ slideshow_link_text=”[Show slideshow]” template=”/www/htdocs/w00c2d63/wordpress2014/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/ngglegacy/view/gallery.php” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”1600″]