Am 28.02.17 um 18:30 Uhr führt die Theater AG der 7. Klassen ein Stück mit dem Titel “Kinder aus suchtbelasteten Familien” in der Schule auf. Die Theatergruppe, die sich seit einem halben Jahr einmal wöchentlich trifft, besteht aus 11 Schülerinnen und führt das Stück im Musikraum der Schule (R. 301) auf.

Die Aufführung gehe von der Grundidee aus, so die Leiterin der Theater AG, Patricia Rudloff (Leiterin der Theatergruppe und Präventionsfachkraft der Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH), dass die Schülerinnen ein Theaterstück selbst erfinden und ohne vorgeschriebenen Text einstudieren. Vorgegeben sei nur das Thema gewesen: Es sollte um Medienkonsum bei Kindern und Jugendlichen gehen und um das Suchtverhalten, das darauf hervorgehen kann.

Am Anfang stand die Ideensammlung für ein mögliches Theaterstück: Recht schnell erfanden die Schülerinnen daraufhin die Geschichte von zwei Mädchen, die mit ihrer Mutter und dem Stiefvater zusammenleben. Die Eltern sind alkoholabhängig und können durch ihr Suchtverhalten die Kinder nur unzureichend versorgen. Dieses sitzen überwiegend auf dem Sofa und gehen ihrer Sucht nach. Die täglichen Konflikte und Streitigkeiten zwischen den Eltern und ihren Kindern werden deutlich. Diese werden auffällig in der Schule, so dass sich die Lehrerin einschaltet und schließlich das Jugendamt informiert. Am Ende nimmt das Amt die Kinder aus der Familie und übergibt sie einer Pflegefamilie.

Die Schülerinnen im Alter von 12 und 13 Jahren haben sich diese schwierige Problematik selbst ausgedacht und setzen die Handlung gut um. Dabei geht es ihnen nicht darum, dass alles realitätsnah dargestellt wird. Vielmehr geht es darum, die Geschichte an die Zuschauer weiterzugeben und die Problematik deutlich zu machen. Dabei wird sowohl auf Dramatik wie auch auf Komik gesetzt.

Während der Szenenwechsel führen die Schülerinnen überdies musikalisch etwas auf.

Theatergruppenmitglieder:

  • Ilayda Yildiz (7b)
  • Aynisa Yildiz (7b)
  • Valerie Paltschikow (7b)
  • Pia Liebing (7b)
  • Emma-Marlen Reinemann (7b)
  • Marie Sophia Marquardt (7b)
  • Fenja Wisniewski (7b)
  • Adriana Goslar (7b)
  • Julica Grabow (7b)
  • Johanna Specht (7b)
  • Shirin Mädje (8a)