Am Gymnasium am Bötschenberg fand der alljährliche spannende Lesenachmittag statt. Dieses Jahr lautete das Motto „Sei ein Held“. Passend dazu lasen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte an mehreren Stationen heldenhafte Geschichten vor. Das Thema lockte erneut zahlreiche Schüler der Grundschulen sowie der 5. und 6. Klassen mit Eltern, Geschwistern und Großeltern an, die aufmerksam den sehr unterschiedlichen Heldengeschichten lauschten.

Dabei erlebten sie Verbrecherjagden, Zeitreisen, Abenteuer mit Superhelden, Zauberern und Bodyguards. An einigen Stationen konnten die Schüler selbst zum Helden werden und sich eine Maske basteln oder ihren Helden zeichnen. Zwischendurch stärkten sie sich im leckeren Literaturcafé und schmökerten in den vorgestellten Büchern am Bücherstand der Buchhandlung Gröpern 5, die sie kaufen konnten und somit die eine oder andere spannende Heldengeschichte zuhause zu Ende lesen konnten.

Am Ende erhielt jeder Schüler ein Lesezeichen, das mit viel Kreativität und „heldenhaftem“ Engagement für die Besucher von der Klasse 7b kreiert und gestaltet worden war.

Insgesamt war der Lesenachmittag ein voller Erfolg und wird sicherlich allen kleinen und großen Helden in Erinnerung bleiben.

Fotos