Nachdem am Abend des 03.12.2015 mit einer Abendveranstaltung, bei der Florian Sitzmann als Hauptgast von seinem Leben erzählte, der Startschuss für die diesjährige Ausgabe von “Gemeinsam leben, gemeinsam Sport treiben” gefallen war, veranstaltete der Sportleistungskurs der Q2 des Gymnasiums am Bötschenberg am 04.12.2015 einen Sporttag zum Thema Inklusion.

Plakat_2015_V1

Zu diesem Zweck versammelten sich am Freitag die beiden Klassen des 7. Jahrgangs in der Kanthalle. Blindenfußball, ein Rollstuhlparcours und eine Blindenparcours bestimmten das Programm, welches von der ersten bis zur sechsten Stunde dauerte.

Die Inhalte dieses Projekts wurden im Rahmen des Seminarfachs unter Leitung des Fachlehrers Herrn Huth entwickelt. Themen waren hierbei sowohl der Fortschritt der Inklusion an den Schulen im Landkreis Helmstedt, als auch ein behindertengerechter Umbau unserer Schule und die dabei entstehenden Kosten. Des Weiteren wurden Umfragen durchgeführt sowie zusätzliche Förderungsmöglichkeiten für Menschen mit Handicap in Betracht gezogen.

Der Tag bereitete allen Kinder große Freude und sensibilisierte Sie für das Thema Inklusion.

Bericht: Nico Kaufmann & Arne Poley
Fotos: Kristin Lüdeke & Steffen Huth

Fotos