„Immer mobil – immer online. Was bewegt dich?“ war das Thema des diesjährigen 45. Internationalen Jugendwettbewerbs 2014/2015 der Volksbank.

Mobilität ist nicht nur zu einem Grundzustand unserer Gesellschaft geworden, sondern bedeutet auch Beweglichkeit im Sinne von Veränderungs- und Wandlungsfähigkeit. Mit den digitalen Medien erfährt Mobilität eine ganz neue Dimension. Das Internet und die modernen Kommunikationsgeräte überwinden räumliche Distanzen und bringen Menschen zusammen, zeigen Orte, an denen sich Menschen befinden und nehmen einen mit auf interessante Reisen, die zeigen können, was Menschen sehen, erleben und was sie bewegt.

Mit „einem Klick“ zeigte auch Solly Ludewig eine unbekannte neue Welt, die er in einer fiktiven Reise entdeckte. Es ist eine fantastische Welt mit neuen Kontinenten, die mit ihren neuen Namen Kontraste aufweisen. Denn auch Mobilität, gerade die Mobilität der digitalen Medien, bringt immer zwei Seiten mit sich.

In Anlehnung an die Künstlerin Francesca Berrini, die sich mit „Kartenkunst“ beschäftigt hat, kreierte Solly eine interessante unbekannte Welt, die aus einzelnen Kartenelementen collagiert wurde. Verschiedene Karten dienten als Ausgangsmaterial und Inspirationsquelle für eine neue Welt bzw. ein neues Kartenbild. Dieses wurde „online“ aus der Vogelperspektive während der fiktiven Reise festgehalten und gezeigt. Vorab wurden Karten zerschnitten und in einer sehr genauen Arbeitsweise zu etwas Neuem mit spannenden „Kontinent“-Formen zusammengesetzt. Einfach faszinierend!

Herzlichen Glückwunsch, lieber Solly, zu deinem 1. tollen Platz und deiner spannenden neuen Welt! Vielen Dank, dass du uns auf deine Reise mitgenommen hast!

Fotos