„Eigenleben“ Was bedeutet dieser Titel? Was für Kunstwerke verbergen sich hinter dieser Ausstellung? Und wer ist Kati Hollstein?
Diesen Fragen konnten die Schüler der E1 und E4 im Pferdestall nachgehen, indem sie die Künstlerin Kati Hollstein in einem spannenden Künstlergespräch kennenlernen und ihre sehr interessanten Kunstwerke von ganz nahe betrachten konnten.
Die selbständige Grafik-Designerin (M.A. Communication Arts/Visuelle Kommunikation) aus Braunschweig stellte Plakate, Illustrationen und Poster aus und verriet uns nicht nur etwas über ihre Mischtechniken (z.B. Kratztechniken), sondern auch ihre Inspirationsquellen, Deutungen ihrer Bilder und die dazugehörigen Geschichten.
Passend zum aktuellen Thema im Kunstunterricht „Bild des Menschen-Menschendarstellung“ erzählte sie über ihr Projekt „El Excéntrico“. Die Bilder zeigen einige Exzentriker, die ihre Unangepasstheit ausleben, ihrer Leidenschaft nachgehen – ganz egal, wie komisch diese sein kann oder was die Gesellschaft von ihnen denkt. Es sind sehr ausdrucksstarke Darstellungen von verschiedenen Persönlichkeiten, die zum genaueren Betrachten und Staunen einladen.

Es war ein sehr intensives, spannungs- und aufschlussreiches Künstlergespräch sowie eine wunderbare künstlerische Begegnung außerhalb des Kunstunterrichtes.

Vielen herzlichen Dank liebe Kati Hollstein für deine Zeit und inspirierenden Kunstwerke und dass wir deine Kunst einmal ganz nahe erleben durften!

Fotos