Wer weiß, was ein Sampler ist? Oder ein Theremin? Keiner? Ein Sampler ist ein elektronisches, meistens über MIDI ansteuerbares Musikinstrument, das Töne jeglicher Art aufnehmen und auf Tastendruck in verschiedener Tonhöhe wiedergeben kann. Das Theremin ist ein 1920 erfundenes elektronisches Musikinstrument. Es ist das einzige verbreitete Musikinstrument, das berührungslos gespielt wird und dabei direkt Töne erzeugt. Sein Name geht auf den Erfinder, den Russen Lew Termen, zurück, der sich in den USA Leon Theremin nannte. Solche und andere moderne elektrische Musikinstrumente werden im Musikunterricht von Herrn Fischer nicht nur gespielt, sondern auch selbst hergestellt. Dabei arbeiten die Schüler eng mit dem Physikkurs von Frau Tiesler zusammen. Dort werden die selbst gebauten Instrumente nämlich auf ihre Funktionsweise überprüft und es wird eine Klang- und Speicheranalyse vorgenommen. Natürlich ist auch geplant, die Ergebnisse dieses kursübergreifenden Projekts in der Öffentlichkeit vorzustellen bzw. vorzuspielen. Man darf auf die Ergebnisse gespannt sein.

Fotos