Show der E3 bei der Bundesliga in Schöningen

An den vergangenen beiden Wochenenden traf sich die Elite des Jazz- und Moderndance, die Formationen der 1. und 2. Bundesliga, beim Kooperationspartner des GaBö dem TC Schöningen. Dort wurden die Saisonturniere der Liga ausgetragen und gleich mit mehreren Showauftritten war die E3 in der vollbesetzten Gerhard-Müller-Halle dabei.

Elias Breitner eröffnete mit seinem Diabolo das erste Turnier und zeigte wie immer routiniert seine besten Kunststücke. Zur Siegerehrung heizte dann die E3 mit ihrer begeisternden Choreografie zu Macklemores „Thrift shop“ so richtig ein. Für ihre Mischung aus Hip Hop, Breakdance und Partnering bekamen die Schüler in ihren ausgefallen Kostümen viel Szenenapplaus und Anfeuerungsrufe der Bundesligatänzerinnen.

Am zweiten Wettkampfwochenende präsentierten Eli und Josie Langenheim ihre gemeinsame Performance aus Diabolo-Jonglage und Tanz nach dem Stück „Heart cry“ von Drehz. Mit ihrer charmanten Darbietung ernteten auch sie wieder überwältigenden Applaus vom Publikum.

Fotos