Am 16.10.2014 herrschte am GaBö absoluter Ausnahmezustand. Nach monatelanger Planung und Organisation hinter den Kulissen war es soweit: Fünf Fußballprofis des VfL Wolfsburg besuchten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am Bötschenberg und beantworteten geduldig und ausführlich die Fragen ihrer Fans. Torhüter und Kapitän Diego Benaglio und die beiden Verteidiger Christian Träsch und Moritz Sprenger aus der Bundesligamannschaft wurden unterstützt von Thore Dengler aus dem U19-Team sowie Viola Odebrecht, die mit der Frauenmannschaft in den letzten Jahren viele nationale und internationale Titel sammeln konnte. Abgerundet wurde die Runde vom DFB-Schiedsrichter Tim Skorczyk.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler vom ffn-Radiomoderator und ehemaligen Stadionsprecher des VfL Wolfsburg, Peter Michael Zernechel, mit Unterstützung der Schulband “Nameless” eingestimmt worden waren, zogen die Profis in die Turnhalle des GaBö ein wie sonst in die Volkswagen-Arena, begleitet von der Stadionhymne und dem Applaus der Fans. Die Fragen, welche die Schülerinnen und Schülern im Vorfeld aufgeschrieben hatten, reichten von Banalitäten wie “Was frühstückt ein Fußballprofi?” hin zu solchen, die durchaus Sprengkraft enthielten und wohlüberlegte Antworten erforderten, wie z.B. “Welches Mannschaft mögt ihr aus der Bundesliga am allerwenigsten?”. (Diplomatische Antwort von Kapitän Benaglio: “Am wenigsten mag ich die Mannschaften, die gegen uns gewinnen!”)

Nach dieser ausführlichen Podiumsdiskussion, die sich zeitweise wie eine ausgewachsene Pressekonferenz anfühlte, fand ein Autogrammstunde statt, bei der die vielen VfL-Fans am Gabö so ziemlich alles signieren ließen, was sie dabei hatten: Neben Bällen, Trikots und Unterarmen wurde auch die eine oder andere Handyhülle signiert. Selbstverständlich wurden auch Fotowünsche erfüllt, was sich auch unsere Sekretärin, Frau Linke, nicht zweimal sagen ließ.

Das im Anschluss angedachte Fußballspiel zwischen einer Schülermannschaft und den VfL-Profis musste aufgrund des schlechten Wetters leider ausfallen. Das hinderte die Schülerinnen und Schüler aber nicht daran, selbst aktiv zu werden und auf dem Gelände des Helmstedter Sportvereins und in der Turnhalle des GaBö an einer Vielzahl von sportlichen Turnieren teilzunehmen. Beim Fußball auf Kleinfeldern, dem Beachsoccerfeld oder einem Basketballturnier war genauso viel Einsatz gefordert wie bei den vielfältigen Stationen, an denen fußballerisches Geschick gefragt war: Mit Unterstützung des Niedersächsischen Fußballverbands wurden ein Schiedsrichterquiz, Torwandschießen und ein Schussgeschwindigkeitsmessung durchgeführt. Außerdem konnte das Fußballabzeichen erworben werden.

Nach der Siegerehrung an der ffn-Bühne waren sich alle einig: Das war ein toller Tag, und Profis in der Schule sind wir alle.

Video vom Besuch der Profis auf der Webseite vom VfL-Wolfsburg – hier klicken!

Ankündigung vom 13.10.2014

Zusammen mit dem Niedersächsischen Fußballverband und Radio ffn führt das Gymnasium am Bötschenberg am 16.10.2014 zum zweiten Mal einen Tag „Profis in der Schule“ durch. Die sportlichen Gäste kommen erneut vom VfL Wolfsburg , dessen Partnerschule das GaBö ist.

Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch Radio ffn werden ab 09.00 Uhr die Profis Christian Träsch, Diego Benaglio und Moritz Sprenger zur Podiumsdiskussion in der Turnhalle der Schule erwartet. Ergänzt wird das Trio durch die Champions-League-Siegerin Viola Odebrecht aus dem erfolgreichen Frauenteam des VfL und durch Thore Dengler aus der U19-Mannschaft, die z. Zt. Tabellendritter in der Juniorenbundesliga Nord/Nordost ist.

Nach der Podiumsdiskussion wird es eine Autogrammstunde geben. Anschließend sind von 11.00 bis 13.30 Uhr etliche sportliche Aktivitäten auf dem HSV-Parkplatz geplant, wo Radio ffn auch eine Bühne aufgebaut hat.

Mit einem bunten Programm endet der Tag gegen 14.30. Uhr.


Fotos